Zeitgeschichtliches Archiv

Sonntag 19 November 2017

IPW-Sammlung: BRD und Westberlin (1945 -1990)

 

Wahner

Ralf Wahner
(Hauptabteilungsleiter IPW)

 

Der Artikelbestand umfasst den Zeitraum 1946 bis 1990 und gehörte dem Institut für internationale Politik und Wirtschaft der DDR (IPW). Das IPW wurde 1971 in der DDR in Zeiten der Wende vom Kalten Krieg zur Entspannung gegründet und hatte sich auf Imperialismus- und Friedensforschung sowie BRD-Analyse spezialisiert.

Die Sammlung ist nicht mehr vollständig. Übernommen wurden durch das ZGA ca. 10 Mio. Zeitungsausschnitte, die thematisch vor allem Entwicklungen und Ereignisse in der BRD und Westberlin sowie die Sicht der BRD auf die DDR widerspiegeln.

 

  IPW 01 kl   IPW 03 kl  
  Die IPW-Sammlung   Erschließung der IPW-Sammlung  


Die IPW-Zeitungsartikelsammlungen sind etwas Besonderes, besitzen sie doch Thesauri und wissenschaftliche Findhilfen. Die Sammlung strukturiert sich aus den unterschiedlichen Beständen der Vorläufereinrichtungen des IPW. Dies waren: das Deutsche Institut für Zeitgeschichte (DIZ) mit seinen Schwerpunkten: Probleme der beiden deutschen Staaten, Westdeutschland seit 1945, internationale Probleme sowie Weltanschauung, Ideologie und Geschichtswissenschaft der BRD, desweiteren das Deutsche Wirtschaftsinstitut (DIW), es konzentrierte sich vor allem auf Politik, Wirtschaft, Landwirtschaft, Industrie, Handel und Geld sowie die Wissenschaftsabteilung des damaligen Staatssekretariats für westdeutsche Fragen. Das IPW begann mit einem eigenen System unter den Schwerpunkten: Klassen, soziale Lage, Staat, Militärwesen, Wirtschaft, Landwirtschaft, Außenwirtschaft, Geld- und Kreditwesen, Kapital, Außenpolitik, Systemauseinandersetzung, Kultur und Ideologie.

  IPW 02 kl   IPW 04 kl  
   Recherchierbar nach Dezimal-Klassifikationen    Archiviert: Presseartikel verschiedenster Medien  


Inzwischen berentete Kollegen des IPW erklärten die Bereitschaft, uns bei der Erschließung der Sammlung zu Unterstützen. Wir hatten sie anläßlich des Aufbaus der Sammlung zu einem Empfang geladen.

Die Sammlung ermöglicht in großem Umfang eine einzigartige historische Innensicht auf die alte BRD und Westberlin und ergänzt sehr vorteilhaft den nach Ländern der Erde geordneten Artikelbestand des zentralen Pressearchivs / DDR.

Als registriertem Nutzer steht Ihnen nach Ihrer Anmeldung an dieser Stelle zunächst ein Themenverzeichnis und im Zuge unserer Aufarbeitung später die Bestandsübersicht der durch das ZGA übernommenen IPW-Sammlung in jeweils bearbeitungsaktueller Version zur Verfügung. Ihre Nutzung ist kostenlos.

Login

weitere Seiten

Pressebildfotografie

www.abi-presse.de

ARCHIV - Kunstausstellungen

ausstellung.zga-berlin.de